Ausflug ins Großherzogtum




Luxemburg





23. September 2012                Menden  -  Hostert

Heute stand ein Ausflug in den zweitkleinsten Mitgliedsstaat der EU an, zum Großherzogtum Luxemburg nach Hostert. Kleines Dörfchen, gerade mal 24 km vom Grenzübergang Wasserbillig gelegen, 220 km von Köln entfernt. Leicht zu finden ab der Ausfahrt Nr. 9 " Airport/Senningerberg " auf der A 1.

Gleich nach der Abfahrt wurde die Erste Tankstelle angesteuert, wo einem die Benzinpreise noch nicht die Schweissperlen auf die Stirn treibt wie bei uns... 1,41 € sind für den Liter Super zu zahlen und für die Stande Cigaretten 230 Stück, 43 €.



                                            FC U.S. Hostert  vs  U.S. Mondorf-Les-Bains

                                                                   Stade Jos Becker


Der 1.500 Zuschauer fassender Ground von U.S. Hostert ist sehr schön in einem Waldstück gelegen, eine sehr gepflegte Sportanlage, die auch bestens mit dem Bus zu erreichen ist. Die Haltestelle befindet sich sofort vor dem Eingang des Stadion.


 



Letzte Saison spielte U.S. Hostert noch in der 1. Liga, stieg dann mit nur 6 erreichten Punkten nach 26 Spielen in die Promotion d`Honneur ab. Heute am 6. Spieltag der 2. Liga finden sie sich auf Tabellenplatz 2 wieder, gegen den Tabellen 7.  U.S. Mondorf





Eine sehr schöne alte Holztribüne an der Mittellinie schmückt den Ground, wo ca. 500 Leute Platz finden. In der Haupttribüne integriert ein nettes grosses Vereinsheim mit Blick auf das Spielfeld und zivilen Preisen.






Die Gegengerade ist mit 5 Blockstufen auf einem kurzen Stück an der Mittellinie ausgestattet. 320 Zuschauer fanden heute den Weg ins Stade Jos Becker, Eintrittspreis 8 €.







Der Spielverlauf ist schnell erzählt, U.S. Mondorf stürmte und spielte Hostert in Grund und Boden. Kaum eine nennenswerte Chance der Gastgeber.

Zur Halbzeit stand es verdient 0:2 für den Gastverein, auch die 2. Halbzeit verbrachte Hostert nur damit sich zur Wehr zu setzen. Somit gingen die 3 Punkte mehr als verdient an den US Mondorf.






Als kleiner Tipp für fehlende Grounds von Grevenmacher, Hesperange, Bascharage bieten sich die Spiele unserer deutschen U-19 an, die ihre Qualispiele in der Gruppe 5, im Oktober in den Stadien bestreiten.

Für uns ging es nach einem netten Stopp in Bad Bertrich ab in die Heimat...