Osterhopping im Dreiländereck







13. April 2017             Menden  -  Marburg


Wie auch schon letztes Jahr Ostern planten wir wieder eine gemeinsame Ostertour mit unserem Freund "Kölner" der netterweise seinen äußerst komfortablen Benz zur Verfügung stellte. Somit startete man am Donnerstag Nachmittag zum Verbandsliga Hessen Mitte Ground der Sportfreunde Blau-Gelb Marburg.

Nach knapp 2 stündiger Fahrt war auch schon der Sportplatz am Zwetschenweg erreicht, der gleich hinter dem Stadion des VfB 1905 Marburg an der Gisselberger Strasse liegt.


     

                              Sportfreunde Blau-Gelb Marburg II  vs  TSV Erksdorf

                                                     Sportplatz am  Zwetschenweg



Hier gab es heute Abend Kreisoberliga Fussball zu sehen von der II. Mannschaft des Verbandsligisten der auf Kunstrasen spielte. Ausbauten sucht man hier vergeblich auf der Anlage, aber immerhin gab es ein nettes Vereinsheim und ein Würstchenstand.


  




Die 90 Minuten gestalteten sich kurzweilig bei Kaffee und Weizenbier, 5 Tore gab es auch noch zu sehen bei einem Endstand von 2:3





Nach Spielende ging es dann sofort los da noch 900 km vor uns lagen bis zu unserem Ziel am Freitagmorgen. Proppenvolle Autobahnen die ganze Nacht durch machten die Fahrt schon sehr nervig für unseren Fahrer, aber wie immer ein dickes dankeschön an unseren Kölner der uns sicher ans Ziel brachte...


                     _________________________________________________________________________



14. April 2017              Marburg  -  Bratislava


Gegen 7:00 Uhr steuerten wir schon den Parkplatz am Ground an und somit war noch reichlich Zeit ein paar Stunden die Augen zu schliessen, ehe hier um 10:30 Uhr die Drittligapartie los ging.



                                                   FK Rača  vs  ŠK Báhoň

                                                      Štadión FK Rača



Als uns dann irgendwann die Sonne im Auto wach küsste, sah man auch schon die Spieler ankommen und das die Kneipe geöffnet war. Also schnell rein und endlich gab es einen Kaffee der die müden Augen wieder öffnete.

Hier erwartete uns dann ein netter, kleiner Ground mit einer Kapazität von 4.200 Zuschauer, davon 200 Sitzplätze, rundherum 4 Stufen und es gibt eine kleine überdachte Terrasse.













Ca. 100 Zuschauer interessierte heutemorgen der Kick hier und man sah ein ansehnliches Spiel das zugunsten der Hausherren mit 2:0 verdient gewonnnen wurde.      




Für uns ging es nach dem Spiel von Bratislava-Raca den kurzen Weg rüber nach Pezinok, welcher gerade mal 13 km betrug, dank der genialen Planung unseres Tour-Guide...



Pezinok



Durch die kurze Anreise hierhin hatten wir nochmal reichlich Zeit für ein Mittagsschläfchen im Auto ehe hier im netten Ground die Partie in der III. Liga Bratislava angepfiffen wurde.






                                PŠC Pezinok  -  FK Lokomotíva Devínska Nová Ves

                                                                  Stadion Pezinok




Bei sehr zivilen Eintrittspreisen von 1 € (Damen freier Eintritt) inkl. Programmheft konnte man nicht meckern. Leider suchte man auch hier eine herzhafte Wurst auf dem Grill vergebens, also abwarten bis Tschechien...







250 Zuschauer kamen heute zum Spiel und die meissten nahmen auf der sehr netten Tribüne platz. Insgesamt bietet der Ground Platz für 2.000 Leute und rundum ist das Grün mit 3 Reihen Betonstufen versehen. Nach 90 Minuten teilten sich die Mannschaften gerecht die Punkte und am Ende hiess es 1:1





Nach Abpfiff hiess es für uns schnell los und das war auch schon unsere kurze, aber sehr nette Stippvisite für einen Tag in der Slowakei mit 2 Spielen in der III. Liga Bratislava.



hier geht die Tour weiter nach Österreich