Faszination Groundhopping rund um die Welt
 Kultur, Länder und Leute erleben



Grenada

                        The Spice Island





03. - 05. Juni 2022            Menden - Köln - London - True Blue Bay


Zur anlaufenden CONCACAF Nations League im Juni ging es nach Grenada zum letzten noch fehlenden Mitgliedsverband der Nord - Mittelamerika & Karibik Region. Am frühen Freitagmorgen sollte es mit dem 6.30 Uhr Eurowings Flug zuerst nach London gehen, welcher aber Donnerstagnachmittag kurzfristig annulliert wurde.

Kostenlose Umbuchungsmöglichkeiten waren recht schnell verfügbar und ich entschied mich für den 13.30 Uhr Flug nach Heathrow. Dort dann am Freitag on time gelandet ging's per Bus zum Gatwick Airport ins "Premier Inn Hotel" für den British Airways Flug am Samstag nach Grenada.

Im Manor Royal Pub am Hotel klang der Anreisetag nach London gemütlich bei Speis und Trank aus, ehe es ins weiche Bettchen ging.



Am Samstagmorgen war noch Zeit für ein Full English Breakfast, ehe es per Bus an den Airport und später mit British Airways mit einem Stopp in St. Lucia weiter nach Grenada ging.




Nach 10.30 Std. in der Luft erreichte ich mit 30 Minuten Verspätung den Maurice Bishop International Airport auf der Karibikinsel.






Einreise fix und unkompliziert und somit ging es umgehend per Taxi ins gebuchte "True Blue Bay Boutique Resort". Kurz eingecheckt und ein Abendessen genossen, fielen einem im Zimmer wenig später auch schon die Augen zu.





Der Sonntag wurde lediglich am Pool im Hotel verbracht um erstmal gemütlich auf der Insel anzukommen und fit für die kommenden Tage zu sein.











06. - 08. Juni 2022          True Blue Bay - St. George's - Grand Anse Beach


Im Vorfeld der Reise war der Fussballverband von Grenada überraschend kommunikativ und so konnte man bereits am Montag vor dem Spiel am Dienstag im Büro am Stadion seine Karte abholen.

Per Minibus ging's dafür in gut 20 Minuten in die Hauptstadt St. George's ans Central Bus Terminal, von welchem man aus gemütlich zum Stadion laufen kann.









Die ersten Fotos konnten ebenfalls schonmal geknipst werden, ehe auf dem Rückweg St. George's etwas erkundet wurde. Am Anleger der Kreuzfahrtschiffe vorbei, ging's über Treppen hinauf zum oberhalb der Stadt gelegenen Fort George.





Für 5 EC$ bekommt man ein ziemlich heruntergekommenes Fort zu sehen, wo lediglich die Aussicht auf die Stadt und die umliegenden Buchten entschädigt.










Auch insgesamt macht die Stadt einen recht verwahrlosten Eindruck mit vielen beschädigten Gebäuden und unsauberen Straßen. Da gibt es wahrlich schönere Städte in der Karibik.

Weiter ging's entlang der Carenage durch den Hafen der Stadt wo allerlei Ausflugsboote vor Anker liegen für die Touristen der Kreuzfahrtschiffe. Auch einige Fischer brachten ihren Fang in die Stadt und bereiteten die Boote für den nächsten Tag vor.







Auf dem Rückweg zum Hotel wurde noch ein Stopp am Grand Anse Beach eingelegt, ehe es zurück ins Resort ging.


Somit war heute auch schon Dienstag und Matchday in der CONCACAF Nations League. Nach gemütlichem Relaxtag am Pool, ging's am späten Nachmittag abermals per Minibus in die Hauptstadt wo zuerst im Zentrum etwas gespeist wurde. Danach weiter zum heutigen Spielort des Länderspiels.





                                                                        CONCACAF Nations League
                                                     Grenada - El Salvador
                                             Kirani James Athletics Stadium


Das Kirani James Athletics Stadium liegt direkt am Karibischen Meer, fasst 10.000 Zuschauer und bietet 2 überdachte Tribünen sowie eine ausgebaute Kurve mit großer Anzeigetafel.







Lediglich 822 Zuschauer waren bereit die 30 EC$ Eintritt zu zahlen und dem Kick off um 19 Uhr beizuwohnen.

Im Hinspiel verloren die Spice Boyz aus Grenada noch mit 1-3 in El Salvador, boten heute aber eine gute Leistung und führten sogar bis zur 90. Minute mit 2-1, ehe El Salvador aber noch den Lucky Punch zum 2-2 Endstand setzte.







Nach dem Spiel ging's fix zurück zum Central Bus Terminal um noch einen der letzten Busse zurück nach True Blue zu bekommen.

Gegen einen kleinen Aufpreis verließ der Fahrer seine eigentliche Route und setzte mich direkt am Hoteleingang ab.
Hier gab's an der Hotelbar noch ein paar Länderpunktbiere und somit sind nun alle 35 FIFA Länder des CONCACAF Verbandes mit Spielen besucht worden.


Den Wochenteiler verbrachte man abermals mit Sonnenbräunen im Resort, da die Tour ja auch etwas Erholung bringen sollte.


09. - 12. Juni 2022           True Blue Bay - Grand Anse Beach - Crawley


Die letzten 3 Tage auf Grenada pendelte man zwischen Hotelpool und dem Grand Anse Beach zum entspannen und Sonnenbräunen.







Ein paar nette Beachbars und Restaurants wurden ebenfalls besucht, ehe es Samstags mit British Airways zurück nach London Gatwick ging, wo man am Sonntagvormittag ankam.


Weitere 2 Wochen Urlaub standen noch auf dem Programm, inwelchen es nach etlichen Jahren nochmals zu einer längeren Rundreise durch Georgien gehen sollte.

Genächtigt wurde in der Travelodge in Crawley, bevor es Montags von Gatwick auf die Reise in den Kaukasus geht.



Fortsetzung folgt...